Uncategorized

Wenn wir an Österreich denken, denken wir zuerst an die schönen Alpenlandschaften, Menschen in traditioneller Kleidung, städtische Gebiete mit barocken Gebäuden und älteren Damen, die ihren Kaffee in einem der traditionellen Wiener Cafés trinken. Was Aktivitäten angeht, werden alle Ausländer zustimmen, dass Österreich im Sommer...

Bevor die Schönheit der Alpen von Wintersportfans entdeckt wurde, zog sie in den Sommermonaten Aristokraten mit dem Wunsch auf Entspannung und Gesundheit in einer ruhigen Umgebung an. Die Alpen waren nicht immer so beliebt in den Wintermonaten. Es bestand keine ausgebaute Infrastruktur und kein Interesse daran...

Das Hauptgebäude des heutigen Museumsquartiers wurde zunächst als Marstall des römisch-deutschen Kaisers Karl VI. verwendet. Der Kaiser wollte die kaiserlichen Ställe bauen und gab diese bei dem Hofarchitekten Johann Bernhard Fischer von Erlach in Auftrag. Die Fertigstellung übernahm jedoch sein Sohn Joseph Emanuel, der sich...

Österreich über Jahrhunderte hinweg eine grundlegend katholische Nation. Als solche, war seit dem Mittelalter das Klosterleben für die Zentralisierung intellektueller, kultureller und politischer Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Über Jahrhunderte hinweg wurden viele Klöster dauernd instandgehalten und gepflegt. Das älteste Kloster in Österreich, St. Peter, befindet sich...

Hohe Warte ist ein dicht besiedelter Hügel im 19. Bezirk von Wien, Döbling. Er grenzt die beiden historischen Dörfer Heiligenstadt und Unterdöbling voneinander ab. Im frühen 19. Jahrhundert war dieser Ort weitgehend Ackerland. Allmählich ist ein exklusives Wohngebiet entstanden. Jetzt befinden sich hier unzählige Villen...

Die zweitgrößte und zweitschönste Touristenstadt in der Salzburger Region wird oft als “Klein Istanbul” bezeichnet. Den Namen bekam die Stadt auf Grund der vielen Gastarbeiter aus der Türkei und dem ehemaligen Jugoslawien, die durch die große Papierfabrik und anderen Industrien in Hallein angezogen wurden. Die...

Gustav Mahler war ein österreichischer Komponist. Unter den neun Sinfonien, die Mahler komponierte sticht die achte Sinfonie mit dem Namen “Sinfonie der Tausend” hervor. Diese Sinfonie war für Tausend Interpreten, sowohl Sänger als auch Instrumentalisten, vorgesehen und bekam daher ihren Namen. Er komponierte außerdem viele...

Kommt man aus der Richtung des Wiener Stadtzentrum findet man nebem dem Schwarzenbergplatz in Richtung Belverde einen Teil der Stadt zu sehen, der an einen “Polnischen Bezirk” erinnert. Das spirituelle Zentrum dieser Gemeinschaft ist die Gardekirche, eine kleine, barocke Kirche direkt am Rennweg. Wegen ihrer...