Die Schlösserstraße

Die Schlösserstraße

Die Schlösserstraße

Das Burgenland und die Steiermark bieten hervorragende Möglichkeiten, um verschiedene Schlösser zu erforschen. Die Schlösserstraße verbindet 18 Schlösser miteinander. Dieser Verbund beinhaltet Schlösser, die für die regionale Kultur besondere Bedeutung haben. Jedes Schloss wird individuell instand gehalten und folgt seiner eigenen Politik. Für Marketingzwecke verbünden sie sich jedoch und locken damit Touristen an.

Der Schlösserweg überschneidet sich mit einigen der besten Höhengebiete Österreichs. Die vielen Kurorte gekoppelt mit tollen Sehenswürdigkeiten werden ihren Urlaub zu etwas Besonderem machen.

Die nördliche Schlösserstraße

Die Burg Bernstein ist im Besitz ihres Erben Counts von Almasy. Vielleicht haben Sie sich den Film “The English Patient” oder noch besser das gleichnamige Buch gelesen. Die Almasy Familie wohnt noch immer in diesem wunderschönen Schloss. Sam Almasy war Pilot, erfolgreicher Automechaniker und Rennfahrer und liegt in Salzburg begraben.

Die Holzwände der Burg Lockenhaus sind sehr imposant. Das Schloss besitzt ein Naturreservat das sie bis nach Ungarn erstreckt und ein Konferenzhotel mit Platz für 600 Personen. Südlich von dem Schloss gelegen befindet sich die Burg Schlaining, ein märchenhaftes Schloss was gleichzeitig die Heimat des Europäischen Museums für Frieden und Gewalt ist. Hier werden oftmals öffentliche Ausstellungen abgehalten. Das Dorf Schleining, das sich in der Nähe befindet hat einige schöne Plätze, ein mittelalterliches Stadtzentrum und interessante Kirchen und Synagogen.

Etwas westlicher befindet sich eine Gruppe aus Burgen. Da wäre das etwas kleiner Schloss Hartberg, welches eher als Palais aus dem 12. Jahrhundert bezeichnet werden kann. Es wurde im Renaissance-Stil des 16. Jahrhundert mit Arkaden aus dem 17. Jahrhundert restauriert. Heute wird es für Ausstellungen, Vorträge und Konzerte verwendet. Das Schloss Schielleiten ist ein weiteres Schloss mit einer ähnlichen barocken Fassade und dient ebenso für Ausstellungen. Das Schloss Stubenberg ist wiederum etwas größer und wird heute als Wellnesshotel verwendet.

Das Schloss Pöllau hat bedeutende und herausstechende Merkmale auf dem historischen Markt. Das Schloss ist eine ehemalige Augustiner-Abtei, ein eindrucksvolles barocke Gebäude und befindet sich im Tal des Naturreservats. Das Schloss Herberstein ist in Österreich wegen seines privaten Zoos bekannt. Außerdem zieht das eindrucksvolle Gebäude, das Kunstmuseum und die historischen Gärten Besucher an.

Die zentral liegenden Schlösser

Eines der beeindruckendsten österreichischen Schlösser ist die Burg Güssing, die sich an der Grenze zu Ungarn befindet. Sie wird bis auf das Jahr 1157 zurückdatiert und wurde auf dem Vulkan erbaut. Sie ist die älteste Burg des Burgenlandes. Sie befand sich im Besitz des Grafen Batthyany. Heute gibt es dort ein großes Museum und ein Restaurant, in dem mittelalterliche Veranstaltungen abgehalten werden. Es ist bekannt für das berühmte Mittelalter-Festival welches die “Burgfestspiele” genannt wird. Der gut ausgestattet Weinkeller ist der Stolz des Restaurants.

Die gewaltige Riegersburg in der Steiermark weist ähnliche Merkmale auf. Auch sie wurde auf Vulkangestein erbaut und ist im Privatbesitz von Prinz Lichtenstein. Ein Großteil der heutigen Schlösser wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Das Schloss wird von einer drei Kilometer langen Mauer umfasst, welche zum Schutz des Berges dient. Das Schloss ist für Besucher zugänglich und beinhaltet ein Hexenmuseum.

Das alte Schloss Kapfenstein stammt aus dem 11. Jahrhundert. Es ist nicht das größte Schloss des Verbunds. Es befindet sich in Mitten eines Weinberges und zieht daher die Aufmerksamkeit auf sich. Das Schloss Tabor stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist eher eine Burg als ein Schloss. Es wird vor Allem für Konzerte, Seminare und Ausstellungen verwendet.

Das Schloss Seggau war ursprünglich der Palast des Bischofs und wurde im 19. Jahrhundert in eine Sommerresidenz umgewandelt. Heute wird das gemütliche Schloss als Seminarhotel für die Kirche verwendet und besitzt seinen eigenen Weinberg.

Es gibt viele Schlösser die heute verschiedene Zwecke erfüllen. Mit ihrem Besuch können Sie einige von ihnen etwas näher unter die Lupe nehmen und miteinander vergleichen. Nach Ihrer Rückkehr können Sie uns dann Ihr Lieblingsschloss empfehlen. Viel Spaß auf Ihrer Entdeckungstour.