Was man in Wien kaufen sollte

Was man in Wien kaufen sollte

Was man in Wien kaufen sollte

Jedes Mal wenn man Souvenirs oder Geschenke kaufen möchte, stellt man sich die Frage, was wohl am besten wäre? Man kann natürlich immer ein T-Shirt oder einen Magneten kaufen, aber das Einkaufen in Wien kann für einen gewöhnlichen Reisenden schwierig sein. Würden Sie vielleicht gerne etwas qualitativ hochwertiges mit lokalem Touch kaufen? Etwas, das sie sonst vielleicht nirgendwo bekommen? Oder würden Sie lieber etwas Künstlerisches kaufen? Oder soll’s lieber etwas von den lokalen Leckereien werden? Wir haben einige Ideen für Sie zusammengestellt.

Sachertorte
Das ist ein großes und wertvolles Geschenk! Die berühmte Wiener Sachertorte wurde im Jahr 1832 von Herrn Sacher erfunden. Seine Familie gründete später das genauso berühmte Hotel gegenüber der Staatsoper.

Es nicht nur eine echte Wiener Spezialität, die originale Süßware ist außerdem in verschiedenen Größen und Verpackungen zu finden, was sie für ein Geschenk besonders attraktiv macht.

Manner Schnitten
Diese Neapolitaner mit Haselnussgeschmack tauchten das erste Mal im Jahr 1898 auf. Ihre Rosa Verpackung ist typisch für Österreich. Die Süßware wird nach dem Mittagessen oder am Nachmittag angeboten.

Mozartkugeln
Die Mozartkugeln sind ein Mix aus Pistazien, Marzipan, Nougat und Schokolade. Das Originalrezept stammt aus dem Jahr 1890.

Viele Firmen stellen mittlerweile Mozartkugeln her, aber die meisten stammen immer noch aus Wien. Sie unterscheiden sich in dem Aussehen ihrer Verpackungen und werden sogar in der Form von kleinen Geldscheinen verpackt. Diese Süßwaren sind hervorragend und besonders gut für ein Geschenk an Freunden und Familie geeignet.

Wiener Wein
Ca. 660 Hektar mit Rund 190 Weinbergen stellen hervorragenden und qualitativ hochwertigen Wein her. Die Weinherstellung hat eine lange Geschichte in dieser Stadt und geht bis 750 Jahr vor der Neuen Ära zurück. Die Weinherstellung ist eine echte Tradition und ein wahrer Genuss. Falls Sie ein Liebhaber qualitativen Weins sind dann verpassen Sie die Gelegenheit nicht einen der vielen Wiener Weine zu kaufen. Sie finden ihn in besonderen Weinläden oder herkömmlichen Einkaufsläden.

Augarten Porzellan
Die Wiener Porzellanfabrik wurde im Jahr 1718 gegründet und war bis 1864 aktiv. Sie war nach Meißen, die zweitälteste Porzellanfabrik in Europa. Sie ist außerdem unter dem einfachen Namen „Wiener Porzellan“ bekannt. Die Geschichte dieser Fabrik lässt sich in fünf Phasen unterteilen. Während dieser Phasen durchlief die Fabrik verschiedene Veränderungen und finanzielle Herausforderungen. In diesen schwierigen Zeiten unterstützte das Land die Fabrik. Das Porzellan hat in Wien also einen hohen Stellenwert und ist wirklich wunderschön. Es werden verschiedene Dekoartikel und Küchenutensilien angeboten.

Schneekugel
Wussten Sie, dass diese Berühmtheit in Wien hergestellt wird?

Die Idee für dieses besondere Geschenk entstand in Wien und nahm schließlich die ganze Welt ein. Sie können noch immer von den ursprünglichen Herstellern gekauft werden. Ihren Charakter bekommen sie durch die vielen Wiener Sehenswürdigkeiten, wie den Stephansdom, und Berühmtheiten die als Motiv für die Schneekugeln verwendet werden.

Das waren nur einige Ideen, die wir für Sie zusammengestellt haben. Wien ist voller Einkaufsläden, die Ihnen verschiedenen Souvenirs für sich selbst oder ihre Lieben zu Hause bieten. Seien es traditionelle Artikel oder moderne Dekoartikel, Wien wird Ihnen als Ort für wahre Zufriedenheit und Genuss in Erinnerung bleiben.