Neujahr in Wien

Neujahr in Wien

Als das alte Jahr langsam vorüberzieht und das neue kommt, tanzt und singt die ganze Stadt Wien. Sie können Gala-Nächte oder Festival-Balls, sowie Konzerte, Oper, Hip-Club oder eine anspruchsvolle Bar genießen. Am 31. Dezember wird die Altstadt Wiens zu einer riesigen Partyzone: von 14 Uhr bis 2 Uhr finden Sie hier den besten Spaß. Wien liegt zwischen unseren Wünschen und Fähigkeiten und ist voller Kultur, mystischen und urbanen Legenden sowie Arien. Es ist zugleich romantisch und stilvoll. Die Geschichte des neuen Jahres kann beginnen!
Die schöne Stadt, das Symbol der Habsburger Monarchie, ist, werden Sie zustimmen, einer der Plätze, die Sie besuchen müssen. Es gibt immer Raum für eine neue Geschichte in Wien, aber wir geben unser Bestes, um Ihnen die besten Symbole der Stadt zu präsentieren, wenn Sie bereit sind für ein City Break-Abenteuer.
Wenn Sie sich entscheiden, Wien für das neue Jahr 2017 zu besuchen, sollten Sie wissen, dass es 10 Bühnen in der ganzen Stadt gibt, wo Sie feiern können. Sie können die Bühne je nach Art der Musik, die Sie bevorzugen, auswählen. Wenn Sie über eine touristische Agentur kommen, auch wenn man Sie nur auf einem der Plätze lässt, ist die gute Zeit garantiert. Wenn Sie Livemusik nicht bevorzugen, sondern romantische Atmosphäre lieber haben, können Sie auf dem Grabenplatz lernen, den Walzer kostenlos zu tanzen. Wiener Tanzschullehrer werden Ihnen helfen und ihre Schule zur gleichen Zeit fördern.
Wenn Sie Ihren Aufenthalt ohne touristische Agenturen planen möchten, ist es ein guter Vorschlag, nach einigen dieser Orte online zu suchen: Sky Bar (ein nobler Ort auf dem Dach des Geschäftsgebäudes im Stadtzentrum) oder das Haas Haus (direkt am Stephansplatz). Wir empfehlen ein paar weitere Clubs oder Bars: Motto, Motto am Fluss, Passage, Palffy Club, Volksgarten, Manolos usw. Ihr Programm kann anders sein, aber es ist gut gewählt, und Sie werden keinen Fehler machen, wenn Sie einige dieser Orte besuchen.
Für diejenigen, die sich nach Abenteuer sehnen, ist es gut zu wissen, dass viele Lebensmittel-und Weinhersteller eine Linie in der Innenstadt bilden, wo sie Ihnen ihre Produkte kostenlos oder für einen kleinen Preis anbieten. Eine exklusive Art, die Silvesternacht in Wien zu verbringen, ist eine Fahrt auf der Donau. Sie sollten das vor der Ankunft buchen, es ist wahr, aber wenn es riesige Schneeflocken gibt, können Sie sogar jemanden um Hand bitten oder gebeten werden, während eines märchenhaften Abends!
Für Zugenthusiasten organisiert der Zug Majestic Imperator eine luxuriöse Party. Das Sacher Hotel im Stadtzentrum bietet auch eine unvergessliche Zeit, wo es möglich ist, mit Champagner, einem Ball, ohne Feuerwerk und mit klassischer Musik zu feiern.
Am Ende stellt die Wiener Staatsoper für exklusive Personen von Strauss komponierte Musik vor. Kulturelles Angebot dieser Stadt ist erstaunlich und es ist gut zu wissen, dass am 31. Dezember und am 1. Januar alle Galerien für Besucher geöffnet sind. Am ersten Tag des neuen Jahres können Sie in das Rathaus gehen und ein Anti-Katerfrühstück genießen, von der Stadt organisiert, und das berühmte Konzert hören. Wenn Sie sich einen Tag mehr leisten können, besuchen Sie die Orte wie: Ring, Belvedere, Schloss Schönbrunn, Mariahilfer und dann die Kärntner Straße, Graben, das Hundertwasserhaus, das Ars-Historienmuseum Albertina und das Klimt-Museum. Die Liste ist zu lang und wir werden mehr über die Sehenswürdigkeiten von Wien sprechen. Um die Atmosphäre der einst größten und einflussreichsten europäischen Monarchie zu spüren, machen Sie eine Wagenfahrt, werfen einen Blick auf die Architektur, den kaiserlichen Palast, die spanische Reitschule oder sogar den Prater. Einkaufen in Österreich ist äußerst schwierig. Natürlich, falls Sie etwas kaufen wollen, empfehlen wir Ihnen nach Parndorf zu gehen, das sich auf rund 40 Minuten von Wien entfernt befindet. Die Preisspanne geht bis zu 80% des regulären Preises.
Wenn Sie nicht länger bleiben, besuchen Sie auf jeden Fall die Mariahilfer Straße. Sie finden sie leicht auf jedem Stadtplan. Sie liegt etwa 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Sie ist eine schöne Straße mit vielen Boutiquen und Cafés. Einige H&M Preise sind nur 1 EUR. Gönnen Sie sich eine Tasse Kaffee, damit Sie Ihr Einkaufen leichter fortsetzen können. Wenn es um Essen geht, verpassen Sie nicht „Zentimeter“, die ein Kettenladen aus kleinen Ständen im rustikalen Stil gebaut ist. Die Atmosphäre ist angenehm und man kann ein gutes Essen für weniger als 10 Euro bekommen.

Wenn Sie in Eile sind und Sie möchten besser das Geld in Tavernen als auf Kultur ausgeben, ist es unsere aufrichtige Empfehlung, Bagels auszuprobieren, ein Teig zuerst gekocht und dann gebacken. Es ist mit Käse, Schinken, oder mit dem, was Sie bevorzugen, gefüllt. Sie werden in der ganzen Stadt verkauft und es ist fast unmöglich, die Stände zu verpassen. Die Einwohner von Wien sind sehr stolz auf ihr Bier, deshalb empfehlen wir Ihnen, ihre Paulaner zu probieren, ein lokales Handwerksbier, das Sie sprachlos lässt. Am Ende vergessen Sie nicht, sich einen Stadtplan zu kaufen und die Orte zu markieren, die den größten Einfluss auf Sie gemacht haben. Auf jeden Fall sind wir sicher, dass Sie immer wieder zurück in diese Stadt kommen.

schick-hotels-neujahr-d0fecb34